Interkulturelle Beratungs- und Personalentwicklungsgesellschaft

Sprachinstitut

Um diese Seite richtig anzeigen zu können benötigen Sie Flash Player 9+ Unterstützung!

Get Adobe Flash player

Integrationskurs? - Warum?

Wenn Sie in Deutschland leben oder leben möchten, sollten Sie die deutsche Sprache können. Das ist wichtig, wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen oder neue Menschen kennen lernen wollen. Außerdem sollten Sie einiges über die deutsche Geschichte, Kultur und Rechtsordnung wissen. All dieses lernen Sie im Integrationskurs und können damit Ihr Leben in Deutschland selbständig gestalten.

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungkurs. Insgesamt dauert er bis zu 960 Stunden.

Für Teilnehmer, die in ihrer Heimat gar nicht oder wenig die Schule besucht haben, gibt es spezielle Integrationskurse -z.B. mit Alphabetisierung. In diesen Kursen haben die Teilnehmer bis zu 1260 Unterrichtsstunden Zeit, das Lesen und Schreiben zu lernen.

Für Arbeitslosengeld II-Bezieher und Personen mit einem geringen Einkommen ist der Integrationskurs kostenlos. Bei allen anderen Personen übernimmt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mehr als die Hälfte der Kurskosten.

Wenn Sie die Abschlussprüfung mit Erfolg bestehen, erhalten Sie das "Zertifikat Deutsch". Mit dieser Bescheinigung können Sie die Niederlassungserlaubnis beantragen und haben eine wichtige Voraussetzung für die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft erfüllt. Außerdem ist das "Zertifikat Deutsch" ein international anerkanntes Sprachzeugnis und kann Ihnen bei der Suche nach einer Arbeit helfen.